FIR-Studien-Hämo dialyse (Niere)

2021-09-16

Hämo dialyse (Niere)

FIR-Studien-Hämo dialyse (Niere) 1

  1. Am J Chin Med. 2009;37(2):215-26.

Auswirkungen der Stimulation von weit infraroten Akupuntains auf die autonome Aktivität und Lebens qualität bei Hämo dialyse patienten.

Su LH, Wu KD, Lee LS, Wang H., Liu CF.

Pflege abteilung, Nationales Universitäts klinikum Taiwan, Zweigstelle Yun-Lin, Landkreis Yun-Lin, Taiwan.

Kommentar in:

Am J Chin Med. 2009;37(5):1011-2.

Abstrakt

Es ist bekannt, dass Patienten, die regelmäßig Hämo dialyse sitzungen erhalten, an Müdigkeit und Depressionen leiden. Dieses Experiment wurde entwickelt, um die Auswirkungen der Stimulation von Fern infrarot strahlen (FIR) auf Akupunktur punkte von Patienten mit Nieren versagen zu bestimmen, die regelmäßig eine Hämo dialyse erhalten. Patienten, die eine langfristige und regelmäßige Hämo dialyse erhielten und sich freiwillig für dieses Verfahren meldeten, wurden nach dem Zufalls prinzip ausgewählt, um sich entweder einer FIR-oder einer Heat-Pad-Therapie (HP) zu unterziehen, um die Auswirkungen der FIR-Behandlung auf diese Patienten zu bestimmen. Sowohl die Aktivitäten des autonomen Nervensystems als auch Veränderungen der Lebens qualität wurden vor und nach der Behandlung gemessen, um die Wirksamkeit der FIR-Behandlung zu bestimmen. Die Ergebnisse dieser Studie zeigen, dass die FIR-Therapie sowohl den Stress als auch das Ermüdung niveau dieser Patienten verringert. Es stimuliert auch die Aktivität des autonomen Nervensystems (ANS) bei Patienten, bei denen eine Nieren erkrankung im End stadium (ESRD) diagnosti ziert wird und die regelmäßig eine Hämo dialyse (HD) erhalten. Daher werden die Vorteile der FIR-Stimulation bei diesen Patienten in dieser vorläufigen Studie deutlich.

  1. J Am Soc Nephrol. 2007 Mar;18(3):985-92. Epub 2007 Jan. 31.

Fern infrarot therapie: eine neuartige Behandlung zur Verbesserung des Blutflusses und der nicht unterstützten Durch gängigkeit der arter io venösen Fistel bei Hämo dialyse patienten.

Lin CC, Chang CF, Lai MY, Chen TW, Lee PC, Yang WC.

Abteilung für Nephrologie, Institut für Klinische Medizin und Medizinische Fakultät, Nationale Yang-Ming-Universität, Taipeh, Taiwan, Republik China.

Kommentar in:

Nat Clin Pract Nephrol. 2007 Aug;3(8):422-3.

Abstrakt

Eine Fehlfunktion des Gefäß zugangs, die normaler weise einen unzureichenden Zugangs fluss (Qa) aufweist, ist die häufigste Ursache für Morbidität und Krankenhaus aufenthalt bei Hämo dialyse patienten. Viele Methoden der thermischen Therapie wurden zur Verbesserung der Qa versucht, jedoch mit begrenzten Wirkungen. Diese randomisierte Studie wurde entwickelt, um die Wirkung der Fern infrarot therapie (FIR) auf den Zugangs fluss und die Durch gängigkeit der nativen arter io venösen Fistel (AVF) zu bewerten. Insgesamt wurden 145 HD-Patienten mit 73 in die Kontrollgruppe und 72 in die FIR-Gruppe aufgenommen. Ein WS TY101 FIR-Emitter wurde 40 Minuten lang verwendet, und die hämo dynamischen Parameter wurden mit dem Trans onic HD(02)-Monitor während der HD gemessen. Das Qa(1)/Qa(2) und Qa(3)/Qa(4) wurden als das Qa definiert, das zu Beginn/40 Minuten später in der HD-Sitzung vor Beginn bzw. am Ende der Studie gemessen wurde. Die inkrementelle Änderung von Qa in der einzelnen HD-Sitzung mit FIR-Therapie war signifikant höher als die ohne FIR-Therapie (13,2/-114,7 gegenüber-33,4/-132,3 ml/min; P = 0,021). Im Vergleich zu Kontroll personen hatten Patienten, die eine FIR-Therapie für 1 Jahr erhielten, (1) eine geringere Inzidenz (12,5 gegenüber 30,1%; P < 0,01) und relative Inzidenz (eine Episode pro 67,7 gegenüber einer Episode pro 26,7 Patienten monate; P = 0,03) von AVF-Fehlfunktionen; (2) höhere Werte der folgenden Parameter, einschl ießlich Delta(Qa(4) - Qa(3)) (36,2/-82,4 gegenüber-12,7/-153,6 ml/min; P = 0,027), Delta(Qa(3) - Qa(1)) (36,3/-166,2 gegenüber-51,7/-283,1 ml/min; P = 0,035), Delta(Qa(4) - Qa(2)) (99,2/-144,4 gegenüber-47,5/-244,5 ml/min; P < 0,001) und Delta(Qa(4) - Qa(2)) - Delta(Qa(3) - Qa(1)) (62,9 +/-111,6 gegenüber 4,1 +/-184,5 ml/min; P = 0,032); und (3) eine bessere nicht unterstützte Durch gängigkeit von AVF (85,9 gegenüber 67,6%; P < 0.01). Zusammenfassend kann die FIR-Therapie, eine nicht invasive und bequeme therapeut ische Modalität, die Qa und das Überleben der AVF bei HD-Patienten sowohl durch ihre thermischen als auch durch ihre nicht thermischen Wirkungen verbessern.

  1. J Chin Med Assoc. 2009 Mar;72(3):109-16.

Prognos tische Faktoren, die die Durch gängigkeit des vaskulären Zugangs zur Hämo dialyse beeinflussen: Literatur übersicht und neuartige therapeut ische Modalität bei weitem Infrarot therapie.

Lin CC, Yang WC.

Nationale Medizinische Fakultät der Yang-Ming-Universität, Taiwan, Republik China.

Abstrakt

In Taiwan werden mehr als 85% der Patienten mit Nieren erkrankungen im End stadium einer Erhaltungs hämo dialyse (HD) unterzogen. Die native arter io venöse Fistel (AVF) macht bei unseren Patienten eine Prävalenz von mehr als 80% des Gefäß zugangs aus. Einige mechanische Faktoren können die Durch gängigkeit des Gefäß zugangs der Hämo dialyse beeinflussen, wie z. B. chirurgische Fähigkeiten, Punktion stech nik und Scher spannung des Gefäßen dothels. Es wurde auch festgestellt, dass mehrere medizinische Faktoren mit der Prognose des Gefäß zugangs bei HD-Patienten zusammenhängen, darunter Stase, Hyper koagulabilität, Endothel zell verletzung, Medikamente, rote Blut körperchen und Genotyp poly morph ismen zur Transformation von Wachstums factor-beta1 und Methylen tetra hydro folat reduktase. Laut unserer vorherigen Studie war ein AVF-Versagen mit einer längeren Wiederholung von Dinukleotid (GT)n verbunden (n > Oder = 30) im Promotor des Häm-oxygenase-1 (HO-1)-Gens. Unsere kürzlich durchgeführte Studie hat auch gezeigt, dass die Fern infrarot therapie, eine nicht invasive und bequeme therapeut ische Modalität, den Zugangs fluss, den Entzündung status und das Überleben der AVF bei HD-Patienten sowohl durch ihre thermische als auch durch ihre nicht-thermische (endothel verbessernde, entzündung hemmende, antiproliferative) verbessern kann effekte durch Hoch gulierung NF-E2-related Faktor-2-abhängigen HO-1-Expression, Was zur Hemmung der Expression von E-Selectin, Gefäß zell adhäsion molekül-1 und inter zellulärem Adhäsion molekül-1 führt.

  1. Arter ioskler Thromb Vasc Biol. 2008 Apr;28(4):739-45.

    Epub 2008 Jan 17.

Die Fern infrarot therapie hemmt die vaskuläre endotheliale Entzündung durch Induktion von Häm oxygenase-1.

Lin CC, Liu XM, Peyton K., Wang H., Yang WC, Lin SJ, Durante W.

Institut für Klinische Medizin, Medizinische Fakultät, Nationale Yang-Ming-Universität, Taipeh, Taiwan.

Abstrakt

ZIEL: Das Überleben arter io venöser Fisteln (AVFs) bei Hämo dialyse patienten ist sowohl mit der Fern infrarot therapie (FIR) als auch mit Längen poly morph ismen des Häm oxygenase-1 (HO-1)-Promotors verbunden. In dieser Studie haben wir bewertet, ob bei der Regulierung von Gefäße nt zündungen eine Wechsel wirkung zwischen FIR-Strahlung und HO-1 besteht. METHODEN UND ERGEBNISSE: Behandlung von kultivierten humanen Nabelvenen-Endothel zellen (ECs) mit FIR-Strahlung stimulierter HO-1-Protein-, mRNA-und Promotor aktivität. Die HO-1-Induktion war abhängig von der Aktivierung des auf Antioxidantien reagierenden Elements/NF-E2-related Faktor 2-Komplexes und war wahr schein lich eine Folge von Hitze stress. FIR-Strahlung inhibierte auch die Tumor nekrose faktor (TNF)-alpha-vermittelte Expression von E-Selectin, Gefäß zell adhäsion molekül-1, inter zellulärem Zell adhäsion molekül-1, Monozyten chemo attraktivem Protein-1, interleukin-8 und die Zytokin-vermittelte Adhäsion von Monozyten zu ECs. Die entzündung hemmende Wirkung von FIR wurde durch Bilirubin nachgeahmt und durch den HO-Inhibitor Zinn protoporphyrin-IX oder durch den selektiven Niederschlag von HO-1 umgekehrt. Schließlich wurde die entzündung hemmende Wirkung von FIR auch bei Patienten beobachtet, die sich einer Hämo dialyse unterzogen. SCHLUSS FOLGERUNGEN: Diese Ergebnisse zeigen, dass die FIR-Therapie durch die Induktion von HO-1 eine starke entzündung hemmende Wirkung ausübt. Die Fähigkeit der FIR-Therapie, Entzündungen zu hemmen, kann eine entscheidende Rolle bei der Erhaltung des Blutflusses und der Durch gängigkeit von AVFs bei Hämo dialyse patienten spielen.

Für Sie empfohlen
keine Daten
Empfohlene Produkte
keine Daten
GET IN TOUCH WITH US
CONTACT
Wir sind hier, um alle Fragen oder Bedenken zu den auf der UTK-Website gezeigten therapeut ischen oder medizinischen Produkten zu beantworten. Bitte kontaktieren Sie uns.
PHONE : +1 (205) 303-5257
UTK-Lager:
44364 S Grimmer Boulevard Fremont, CA 94538

Folgen Sie uns 
keine Daten
NEWSLETTER

UTK ist in einer schnell wachsenden gesunden Branche tätig. Unsere Vision ist es, einen gesunden Lebensstil für alle zugänglich und erschwing lich zu machen. UTK-Heizkissen kombiniert Hot Stone-Therapie, Far Infrarot-Therapie und Negative Ionen-Therapie & Photonen lichttherapie zur Verringerung schmerzender, entzündeter Muskeln und zur Linderung von Schmerzen, die Ihnen ein enormes Wellness-Erlebnis bieten.

   

Urheberrecht©2021 UTK-Technologie.    Alle Rechte vorbehalten.   Seitenverzeichnis